Projektstart bei einer Suppe versus Kick-Off-Meeting

Dec 09, 2014

Die ersten zwei Taschen voll mit Gemüse werden am 09.12.2014 im Quartierwohnzimmer zu einer herrlich duftenden Minestra verkocht – zwölf initiative Bewohnerinnen, zwei Bewohner und vier weitere Interessierte sind zu Suppe & Planung eingeladen. Am grossen Tisch wird verhandelt, wer die Gruppe für Reiseinteressierte lancieren wird und wer die Gruppe für Englisch-Konversation. Computerinteressierte, Handarbeiterinnen und Handwerker wollen sich mit weiteren Interessierten zusammenschliessen. Ein erster „Sound-Check“ von Klavier und Bass folgt im Januar 2015. Die beste Variante für eine lokale Angebots- und Nachfragebörse muss gefunden werden. Das Projektteam berät die initiativen Personen zwecks lokaler Vernetzung – beispielsweise die Lesegruppe mit der Bibliothek – und zwecks Anwerbung weiterer Mitglieder. 
Ideenreiche und interessierte Menschen leben in den 130 Wohnungen der Genossenschaft Alterssiedlung Wetzikon. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an Lebensqualität, denn gut leben ist mehr als wohnen.